Jüdische Gemeinde Göttingen

Treffen Sie Jüdische Frauen echte Doppeltes

Meine fremden Haare Nur der Ehemann darf sie noch sehen. Deshalb tragen orthodoxe Jüdinnen Perücken — und im Hochsommer Kopftuch.

Scharfe Post von biber

Von Kadriye Acar und Gerald Beyrodt Podcast abonnieren Auch gläubige Jüdinnen bedecken mit Perücken oder Hüten ihre Haare. Mit dieser Tradition sind Muslimas jedoch non alleine. Auch orthodoxe Jüdinnen verbergen ihr Haar vor der Allgemeinheit: entweder unter einer Kopfbedeckung oder einer Perücke. Allgemeinheit Enttäuschung ist Houda Ben-Ayed immer mehr anzumerken, die Enttäuschung über ihre Kolleginnen in einer Kosmetikfirma. Das kann be in charge of nicht nachvollziehen.

Sie sind hier

Foto: Svetlana Moroz Jeden Mittwoch treffen sich Frauen zur gemeinsamen Handarbeit in der Gemeinde. Und überall sollten Blumen erblühen, bunt und schön. Aber das Wohnen ist bekanntlich kein Blütenmeer, in dem der graue Alltag gnädig versinkt. Darum verwirklicht die blonde Endsechzigerin ihre floralen Träume einfach selbst — mit Wolle, Filz, Seide, Nadel und Faden und vor allem mit sehr viel Kreativität. Sie sprüht so voller Ideen, dass sie mit ihrer Leidenschaft für Handarbeit weitere Frauen aus der Israelitischen Religionsgemeinschaft Württembergs IRGW anstecken konnte. Was hier entsteht, haben die Damen gerade Sparbetrieb Seniorenklub der Gemeinde bei einer Modenschau vorgeführt. Und dafür viel Applaus verewigen.

Treffen Sie Jüdische Frauen echte Genussfreudige

Rote Rosen für Elena

Willkommen bei der Jüdischen Gemeinde Göttingen Baruch haba Willkommen Zuletzt aktualisiert am Montag, den Mai um Uhr Geschrieben von: Susanne Levi-Schlesier Dienstag, den Lag Baomer Zuletzt aktualisiert am Montag, den Mai um Uhr Geschrieben von: Susanne Levi-Schlesier Montag, den Mai um Uhr Omer zählt Pessach und Schawuot sind auf die gleiche Art miteinander verbunden wie Ostern mit Pfingsten: Zwischen den Feiertagen liegen sieben mal sieben Tage. Pessach feiert Allgemeinheit Befreiung aus der ägyptischen Sklaverei und die Entstehung des jüdischen Volkes. Am fünfzigsten Tag nach Pessach, am Schawuot Wochenfest wurde die Tora auf Sinai offenbart — in 70 Sprachen, für die ganze Menschheit.

Kommentare