Franz Jägerstätter

Suche nach einsamen christlichen Celina

Selbst über die arme Heide ging ein Dufthauch, und auf der gelblichen Düne hob der Strandhafer schüchtern sein zartbefiedert Haupt. Und dazu Tag für Tag lenzfröhlicher Sonnenschein über der jungen, schönen Stadt und dem Hafen und der tiefblauen Meerflut; es schien, als gäbe es keine Wolke mehr in jenem Mai. Alles war schön, alles.

Fass dir ein Herz

Wir Malteser Wer wir sind Die Malteser sind eine internationale katholische Hilfsorganisation. Wir helfen Menschen in Notlagen, unabhängig von deren Religion, Herkunft oder politischer Überzeugung, in Deutschland und weltweit. In Deutschland engagieren sich fast Mit abstain

5 - Emotionale und sexuelle Befriedigung in der Ehe Part 2 - EHE-TALK


Hilfe in der Corona-Krise

Der alte Buschbeck grämelte nur etwas vor sich hin. Er tut, als hörte er die Tochter nicht. Aber Allgemeinheit holte entschlossen seinen Arm unter der Steppdecke hervor. Richtig: da glimmte zwischen den Spinnenfingern der behaarten, riesigen Rechten ein Havannastummel. Sie schlug die Hände zusammen August Buschbecks kleine, schlaue Augen zeigten infolge seines Nervenleidens einen tränenden Glanz, als sei er ein Opfer schlechter Menschen und läge deswegen, ein einsamer, hilfloser, alter Herr, nun schon seit zwei Wochen krank im Bett. Sein wahres Wesen barg sich unter seinem milchbetropften, von Zigarrenasche bestreuten, zerzausten, grauen Vollbart. Ihm was verbieten — lächerlich!

Kommentare