»Frauen sind die perfekten Mitglieder einer neo-liberalen Gesellschaft«

Ich möchte ernsthafte Hot

Obwohl sich das Ministerium schnell distanzierte, erfuhr so eine breite Öffentlichkeit von Harmanges Manifest. Für die Autorin bedeutete das eine Tirade an Beleidigungen und Drohungen über soziale Netzwerke, aber auch die Aufmerksamkeit internationaler Verlage. Ihr Buch wird nun in zehn Sprachen übersetzt, auf Deutsch erscheint es bei Rowohlt. ZEIT Campus ONLINE: Feministinnen weltweit wehren sich zurecht gegen alle Formen der Misogynie, des Frauenhasses.

Mehr zum Thema

Der Wettergott meint es nicht gut mit dem Demonstrierenden auf dem Pioneer Square in Portland, der auch das Wohnzimmer der Stadt genannt wird. Es regnet sich gerade richtig ein. Wie jeden Freitagvormittag kommen trotzdem die Nurses Designed for Black Lives Matter, also die Krankenschwestern für die Black Lives Matter-Bewegung hierhin, um gegen Rassismus und Polizeigewalt wenig demonstrieren. So wie die Mehrheit der rund Zum Vergleich — der Anteil Schwarzer an der US-Gesamtbevölkerung beträgt etwa zwölfeinhalb Prozent.

Der neue Landesvorstand stellt sich vor : Teil 2

Allgemeinheit Parteispitze ist nicht begeistert. Eine Männerorganisation in der Männerpartei FDP, das klingt erst mal merkwürdig. Und dann außerdem noch mitten im Wahlkampf! Deshalb ist es auch nicht ganz leicht, verstehen über die Neuen zu erfahren. Allgemeinheit Initiatoren wollen nicht genannt werden und mit der taz-Redakteurin eigentlich auch durchgebraten reden, sie ist ihnen zu feministisch. Sie ist auf Geschlechterpolitik insgesamt accordingly gar nicht eingestellt.

Service Navigation

Darüber kann man sicher kontrovers diskutieren, aber alleine schon dass man dies tut hilft dabei die Gesellschaft weiter für das Thema zu sensibilisieren. Es gilt immer wieder die Augen zu öffnen für die fortbestehende Ungleichbehandlung von Frauen im Erwerbsleben. Seit erinnert uns der Equal Pay Day auch in Deutschland an die bestehende Lohnungerechtigkeit zwischen Männern und Frauen. Das Datum des Aktionstags markiert den Zeitraum, den Frauen überzählig das Jahresende hinaus arbeiten müssen, um auf das Vorjahresgehalt ihrer männlichen Kollegen zu kommen.

Kommentare